BörseOnlineExpress: Performancestark und krisenfest - unser ENRAK Wachstum und Dividende global

Seit 2015 verantwortet Rolf Kieckebusch, Gründer und Vorstandsvorsitzender der KIRIX Vermögensverwaltung AG, den chancenorientierten Mischfonds ENRAK Wachstum und Dividende global. Die strategische Ausrichtung basiert auf dem Credo: „Marken, die Märkte maßgeblich prägen und für viele unersetzlich sind, haben hohe Wachstumsaussichten. Langfristig werden diese Unternehmen stark bleiben, wenn sie auf ihren positiven Einfluss achten und Verantwortung für ihr Handeln tragen“, so Kieckebusch.

Der „Proof of Concept“ dieser Anlagestrategie gelang in der Covid19-Krise eindrucksvoll. Mit einer positiven Wertentwicklung von 9,3 % im Jahr 2020 und einer annualisierten Performance seit Auflage in Höhe von 10,6 % gehört der ENRAK Wachstum und Dividende global zu den leistungsstärksten Investmentvehikeln seiner Kategorie und konnte eine deutliche Outperformance gegenüber dem MSCI World Index (Zeitraum 11.03.2015 – 25.08.2020, I Tranche) liefern.

„Den Weg in das Portfolio des ENRAK Wachstum und Dividende global finden ausschließlich Unternehmen, die über tragfähige und nachhaltige Geschäftsmodelle verfügen, und die vor, während und vor allem nach der Corona-Pandemie funktionieren“, so Kieckebusch. Der Investmentfonds präsentiert sich dabei als erfolgreicher „Stock Picker“, der seinen Investmentschwerpunkt in Aktien innovativer Technologiekonzerne sowie etablierter Unternehmen des Gesundheitssektors findet. Den Kern der Allokation bilden internationale Blue Chips, die über solide Daten, hohe Ertragsstärke, besondere Marktstellung und eine nachhaltige Dividendenfähigkeit verfügen. „Die Positionierung erfolgt durch klassisches Fundamentalresearch ohne direkte Indexbindung. So haben wir das Kern-Portfolio bereits vor fünf Jahren ohne zyklische Industrietitel, fossile Energieträger sowie Banken aufgestellt und damit den Grundstein für die aktuelle Krisenfestigkeit gelegt,“ so Kieckebusch.

Den höchsten Performancebeitrag liefern derzeit Titel aus dem Bereich der Informations- und Medizintechnologie. „Insbesondere Qualitätsunternehmen mit herausragenden und innovativen Softwarelösungen im Cloud- und Kollaborationsbereich beziehungsweise lebensnotwendigen Beiträgen im biomedizinischen Sektor zeigten sich im Abschwung robuster und deutlich dynamischer in den Aufwärtsbewegungen,“ erläutert Kieckebusch. Zu den Lieblingen der Kasseler-Fondsboutique zählen derzeit Adobe, Microsoft, Ringcentral und Tencent im Technologiesektor, der REIT American Tower (Mobilfunkmasten) sowie Sartorius und Becton Dickinson aus dem Gesundheitsbereich. Der nachhaltige Bottom-up-Ansatz, bei dem nicht auf antizyklische Investitionsstrategien, sondern auf vertrauenswürdige Marktmacht gesetzt wird, führt darüber hinaus zu einem überdurchschnittlich guten ESG-Rating innerhalb der Benchmark. 

Insgesamt führt die konzeptionelle Mischung aus Innovation und Beständigkeit zu einer ausreichenden Diversifikation innerhalb des Portfolios, die von einer soliden Performance und stabilen Dividendenzahlungen begleitet wird. Der ENRAK Wachstum und Dividende global eignet sich besonders für aktienaffine und ausschüttungsorientierte Investoren, die langfristige Teilhaber an weltweit überragenden, krisenfesten Geschäftsmodellen sowie deren unternehmerischen Erfolgen werden möchten.